Vision der hl.Birgitta
Im Bild steht rechts ein neu geweihter Priester (mit Blumenkranz um den Arm) am Altar und hebt bei der hl.Wandlung die Hostie nach oben. Doch anstelle der Hostie erscheint das von Strahlen umgebene Lamm Gottes. Die hl. Birgitta hinter dem Priester erblickt mit Gesten der Verzückung das Wunder in einer Vision, während die sie umgebenden Schwestern davon nichts ahnen. Über der Szene sitzen auf einer Wolke Engel und musizieren auf einer Laute. Ganz oben erscheint die Taube des hl.Geistes vor dem Dreieck als Dreifaltigkeitssymbol.